Skip to main content

Einen Hasenstall selber bauen? Warum auch nicht? Mit der Hasenstall Bauanleitung für einen Hasenstall aus Holz baust du dir und zwei Hasen ein schönes neues zu Hause.

 

Erste Überlegungen um den Hasenstall selber bauen zu können

Hasenstall selber bauen Zeichnung und Einkaufsliste

Eine Liste zum Einkaufen der Materialien kann helfen.

Zunächst solltest du klären, wie viele Hasen in dem neuen Hasenstall wohnen sollen. Die kommende Bauanleitung soll Platz für zwei Hasen bieten. Ändere entsprechend der Anzahl an Hasen die Größe dieses Hasenstalls an, damit es deinen Hasen gut geht und sie ausreichend Platz haben.

Auch solltest du wissen, ob der Hasenstall zukünftig nur drinnen oder auch mal draußen im Regen stehen soll. Es macht einen gravierenden Unterschied und sollte in deine erste Planung berücksichtigt werden.

Am besten ist es, wenn man sich zuerst auf einem Blatt Papier einmal die Form und den Grundriss aufzeichnet. Den Hasenstall selber bauen wird dadurch leicht denn eine visuelle Darstellung kann gut helfen bei der späteren Umsetzung des Vorhabens. Vor allem bei den Maßen des Hasenstalls kann man sich sehr schnell vertun, sodass beim Aufbau böse Überraschungen entstehen können. Der folgende Hasenstall hat eine Höhe von 90 cm, eine Länge von 140 cm und eine Breite von 60 cm.

 

Material einkaufen

Hasenstall selber bauen - Holzleisten

Hasenstall selber bauen – Holzleisten

Im ortsansässigen Baumarkt bekommst du eigentlich fast alle Materialien die du brauchst um einen Hasenstall selber bauen zu können. Dort bekommst du die nötigen Kanthölzer mit 90 cm Höhe und maximal 7 cm Stärke. Das sollen später die Haupthölzer werden, die die Stützen sind und den ganzen Hasenstall halten werden. Als nächstes brauchst du 8 Holzleisten, 4 Stück mit 60 cm Länge und 4 Stück mit 140 cm Länge. Somit hast du das Holz für dein Grundgestell.

Wichtig ist noch die Bodenplatte. Dafür kaufst du dir Pressspanplatten mit den Maßen 140 x 60 cm und eine Dicke von mindestens 2 cm. Da die Platte auch später für das Dach gebraucht werden kann, solltest du die doppelte Menge einkaufen.

Für die Seiten brauchst du weitere zwei Pressspanplatten. Hier sind die Maße allerdings 80 x 60 cm und die Stärke auch mindestens 2 cm. Eine geringere Dicke wäre später eventuell instabil oder ließe zuviel Luft durch. Hier solltest du nicht sparen.

Als letzte Pressspanplatte brauchst du zusätzlich noch eine mit den Maßen 80 x 140 cm.

 

Einkaufsliste für alle benötigten Materialien:

 4 Kanthölzer – 90 cm Höhe, max. 7 cm Stärke

 4 Holzleisten – 60 cm Länge

4 Holzleisten – 140 cm Länge

2 Pressspanplatten – 140 x 60 x 2 cm

2 Pressspanplatten – 80 x 60 x 2 cm

1 Pressspanplatte – 80 x 140 cm

1 Rolle Maschendraht

1 Pk Reißnägel

8 Winkel

2 Riegel

4 Scharniere

4 Holzleisten – Breite: 67,5 cm 4 Holzleisten – Breite: 38,5 cm

1 Pk Schrauben oder Nägel in 60er Länge

 

Du hast die Wahl, ob du lieber verschrauben oder nageln möchtest. Ich persönlich empfehle eine Verschraubung, da es meiner Meinung nach stabiler ist und langfristig stabiler bleibt. Denke bitte an einen passenden Schraubendreher oder Akku-Schrauber um die Schrauben perfekt anziehen zu können. Möchtest du lieber Nageln, dann brauchst du natürlich noch einen passenden mittelgroßen Hammer. Hier hat sich ein Latthammer als idealer Helfer herausgestellt um den Hasenstall selber bauen zu können.

 

Hasenstall selber bauen - Pressspanplatte

Hasenstall selber bauen – Pressspanplatte

Bodenwanne nicht vergessen

Damit das Holz im Hasenstall länger hält, brauchst du noch eine Plastikwanne für den Boden. Durch das Ausscheiden von Urin der Hasen, kann es passieren, dass es schnell ins Holz einzieht und das Holz schnell morsch wird. Dadurch verändert sich die Holzqualität immens zum Negativen. Eine solche Bodenwanne aus Plastik, wie zum Beispiel Plexiglas, dient als Separierung und schützt das Holz. Achte aber bitte darauf, dass die Bodenwanne relativ dünn ist, da sie nur als Sperrschicht dient. Auch möglich ist der Einsatz von einer stabilen Plane aus Kunststoff, die auf das Holz am Boden verklebt wird. Dies kann auch vollkommen ausreichen. Du entscheidest selber was du verwenden möchtest.

 

Einkaufsliste für Bodenwanne

1 Tube Silikon

1 Tube Alleskleber

1 Platte Plexiglas – 140 x 60 cm

1 Plexiglasstreifen – 450 x20 cm

 

Dachmaterialien besorgen

Hasenstall selber bauen - Dachpappe

Hasenstall selber bauen – Dachpappe

Bei dieser Bauanleitung für den Hasenstall handelt es sich um ein Hasenstall für draußen. Das heißt, dass wir darauf achten müssen, das wir deinen Hasen auch ein solides und schützendes Dach bauen. Für diesen Zweck benötigen wir eine Dachpappe mit einer Länge von 180 cm und einer Breite von 80 cm. Diese soll das auftretende Regenwasser seitlich ableiten, sodass nichts in den Hasenstall eindringen kann und vor allem sich nicht auf dem Hasenstall staut.

Um das Holz zuschneiden zu können brauchst du unbedingt eine Säge. Am besten eignet sich eine Pendelhubstichsäge. Solltest du keine eigene Besitzen, kannst du entweder einen Bekannten fragen, der eine hat oder sich günstig mieten.

 

Montage kann starten

Hasenstall selber bauen kann losgehen! Haben wir alle Materialien besorgt, können wir mit der eigentlichen Montage anfangen. Am besten besorgst du dir noch zwei Helfer, die hauptsächlich für das Halten verantwortlich sind.

Starte mit den Kanthölzern

Nun startest du mit den vier Kanthölzern und den acht Holzleisten. Setze eine Markierung auf die Hauptkanthölzer von unten 10 cm. Achte darauf, dass zwischen der Bodenplatte und dem Boden 10 cm Luft sind.

Jetzt werden die ersten vier Holzleisten mit einem Winkel in 90 Grad miteinander verbunden. Das Gleiche müssen wir noch mit den restlichen Holzleisten machen.

Weiter geht es mit den vier Hauptkanthölzern. Diese werden nun auf die Ecken des neu entstandenen Rahmens montiert. Nun werden die vier Hauptkanthölzer an die äußere längere Seite jeweils oben und unten befestigt. Somit ist das Grundgerüst des Hasenstalls fertig.

Die Bodenplatte

Jetzt setzen wir die Bodenplatte ein. Positioniere die Holzplatte aus Pressspan und setze dir Markierungen für die eigentliche Position der Kanthölzer. Lege einfach die Bodenplatte auf die Holzleisten und fixiere sie. Die Ecken der Kanthölzer müssen dafür rausgesägt werden.

Nach der Bodenplatte kommen jetzt die Seitenteile dran. Diese werden ebenfalls befestigt durch verschrauben an die Holzleisten.

Bereits jetzt kann die Tür montiert werden. Nehme dafür die Holzleisten und verbinden sie genauso wie die ersten Holzleisten zu Beginn. Um einen richtigen Winkel zu erreichen, benötigst du die gekauften Winkel. Setze diese Winkel an den Rahmen der Tür. Nun wird der Maschendrahtzaun um den entstandenen Rahmen gespannt. Hier ist es besser, wenn man diesen Draht doppelt legt, da Hasen auch Nagetiere sind und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das Gitter wird jetzt mit den Reißnägeln befestigt und anschließend können die Scharniere eingebaut werden. Die Scharniere werden an den Seiten der Türe und und der Riegel am oberen Türrand befestigt.

Denke an die Türe und das Plexiglas

In die Mitte des Hasenstalls wird an der noch offenen Seite das Kantholz von 80 cm Länge eingebaut. Anschließend kann die Türe eingebaut werden. Aber bitte nicht an das Kantholz in der Mitte montieren, sondern an den Seiten der anderen Kanthölzern.

Hasenstall selber bauen - Plexiglasplatte

Hasenstall selber bauen – Plexiglasplatte

Die Plexiglasplatte kann nun auf die Bodenplatte befestigt werden. Lege die Plexiglasplatte plan auf den Boden und schneide vorsichtig mit einem Cuttermesser die Kantholzecken aus, genau wie du es bereits bei der Bodenplatte gemacht hast. Nun kann die Plexiglasplatte vollflächig mit dem Alleskleber auf den Boden verklebt werden. Weiter geht es mit den Plexiglasstreifen. Wahrscheinlich muss der lange Streifen erst zugeschnitten werden. Achte beim Schneiden auch hier auf die Ecken der Kanthölzer. Die Streifen werden anschließend ebenso mit Alleskleber verklebt. Damit es einen sicheren Verschluss gibt, musst du nun mit Silikon die Lücke zwischen Bodenplatte und Plexiglasstreifen füllen. So erhältst du einen sauberen Abschluss und vermeidest scharfe Kanten.

Zu guter Letzt : Das Dach

Nun wollen wir den Hasenstall bekrönen: Wir machen das Dach. Die letzte große Holzplatte wird auf den Rahmen des Hasenstalls befestigt. Oben drauf kommt dann die Dachpappe, die mit Reißnägel befestigt wird.

Dein Dach benötigt aber noch das bereits erwähnte Gefälle. Das bekommst du hin, indem du die hinteren Hauptkanthölzer um 5 cm absägst. Genau das gleiche musst du auch bei der hinteren Pressspanplatte machen. An den Seitenteilen musst du am hinteren Teil 5 cm einzeichnen um dann eine schräge Linie von der einen Ecke zu den angezeichneten 5 cm zu ziehen. Jetzt sägst du einfach das angezeichnete Stück aus und fertig bist du.

Durch den letzten Schritt haben wir den Hasenstall fertig gebaut. Er kann von deinen Lieblingen bezogen werden. Hast du allerdings zwei Hasen, die separiert werden müssen, empfehle ich dir weiter zu lesen. Denn im Anschluss bauen wir uns noch eine kleine Trennwand. Dadurch hast du anschließend zwei Räume für zwei Hasen. War es schwer den Hasenstall selber bauen zu können?

 

Bau dir noch eine Trennwand

Wenn du eine Trennwand bauen möchtest, solltest du eine Holzplatte mehr kaufen. Es kann aber auch ausreichend sein, wenn du als Trennung den Hasendraht bzw. den Maschendraht verwendest. Dies ist davon abhängig, ob deine Hasen sich leiden können und ob ein Hase wegen Krankheit separiert werden muss. In letztem Fall ist es meist sinnvoller, den kranken Hasen in einen eigenen Hasenstall zu packen bis er wieder gesund ist.

Hasenstall selber bauen kann einfach sein. Wie wurde DEIN Ergebnis?

Hasenstall selber bauen kann einfach sein. Wie wurde DEIN Ergebnis?

Wie wurde dein Hasenstall?

Ich bin sehr gespannt wie dein Hasenstall geworden ist. Wenn du möchtest, veröffentliche dein Ergebnis hier unterhalb dieses Beitrags. Ich würde mich freuen. Hat dir der Artikel „Hasenstall selber bauen“ weitergeholfen? Schreib mir deine Meinung.

 

Beim Hasenstall selber bauen an die Sicherheit denken

Das meiste Holz was du zum Hasenstall selber bauen benötigst, so hast du erfahren, muss passend geschnitten werden. Dazu solltest du unbedingt an deine eigene Sicherheit denken, vor allen Dingen, wenn du mit einer Elektrokettensäge arbeitest. Um das Sicherheitsrisiko zu minimieren, empfehle ich dir den Einsatz von Schnittschutzhandschuhen und einer Schnittschutzjacke. Diese Sicherheits-Sets kennst du vermutlich aus der Forstwirtschaft und wirkt im ersten Moment übertrieben. Doch das schönste Hasenstall selber bauen kann zu einem traurigen Ereignis werden, falls ein Unglück passiert. Das wäre zu schade und sollte bedacht werden, bevor du deinen Hasenstall selber bauen möchtest und mit der Arbeit beginnst.

 

Download Bauanleitung Hasenstall – GRATIS

Hasenstall selber bauen – Bauanleitung – hasenstallkaufen24.eu Bauanleitung Hasenstall als PDF gratis zum Download